Hier kommt was für die Ohren!

Puh! Hinter mir liegen zwei seeeehr arbeitsintensive Tage, in denen ich viele coole, neue, spannende Dinge ausprobieren und lernen konnte. Was ich gemacht hab?
Etwas, das seit Jahresbeginn auf meiner Wanna-Do-Liste steht…

Homestudio CHECK!Zugegeben, ich hab mich ein wenig davor gedrückt, meine Slamtexte zu vertonen, weil ich nicht wusste, wie ich das technisch am besten anstelle.

Aber das Leben hat mir plötzlich GENAU die richtigen Leute und Infos geschickt, und auf einmal…bin ich Podcasterin, yeah!

Macht total Spaß und ich hab auch schon wieder so kleine leise Geistesblitze im Hinterkopf, was ich in diese Richtung noch alles anstellen kann in Zukunft…

 

Sorry, ihr wollt jetzt eigentlich nur meine Texte hören, stimmts?
Na dann los – stürzt euch direkt drauf!

Ich wünsch euch viel Spaß und freu mich über Feedback 🙂

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Michael
    Mai 03, 2015 @ 08:17:59

    Liebe Sabine,
    ich bin auf Dein ebook über die kindle-challenge gestoßen (Kritik dazu folgt, wenn ich es fertig gelesen habe). Und hab dann natürlich auf Deine webseite geschaut mit den Slam-Texten, die mich durchweg sehr ansprechen. Und diese Texte jetzt – mit Deiner Stimme – zu hören, ist nochmal etwas ganz anderes. Find ich klasse! Für mich ist das bislang der erste Hör-Blog, den ich kenne.
    Das ich überhaupt mal in blogs reinschaue, verdanke ich Veith Lindau. Dessen Adresse hatte ich auf einem mail-Anhang einer Freundin gelesen. Und neugierig draufgeklickt. Ja, und dann fing die Reise an – das „blog-surfen“, so nenne ich es. Markus Cerenak ist da für mich – weiterhin – eine große Inspiration, bei manch anderen bleibe ich auch hängen, andere verlasse ich wieder. Inzwischen ist diese Welt nicht mehr ganz so neu für mich, aber es gibt noch viiiieeeel zu entdecken. Der „Liebster-Award“ ist da auch noch mal eine gute Unterstützung.
    Ich wünsche Dir viel Erfolg auf Deinem Weg. Und weiterhin den Mut zur Offenheit und zum Ausprobieren!

    Gefällt mir

    Antwort

    • reimfieber
      Mai 03, 2015 @ 08:30:34

      Lieber Michael – danke für deine Nachricht und den Hinweis darauf, dass ich jetzt einen „Hör-Blog“ habe…das gefällt mir 😉
      Veit & Markus, ja die beiden haben auch meine vergangenen 2 Jahre maßgeblich geprägt, ohne sie wäre ich nicht da wo ich heute bin.
      Den Mut zur Offenheit und zum Ausprobieren lass ich mir nicht mehr nehmen, keine Sorge 🙂 Alles Liebe!

      Gefällt mir

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: